Suchen

Suchen
 
Koers GmbH
Hafenstraße 43
48432 Rheine


T 05971 99 77 460
F 05971 99 77 461
E info@koers-gmbh.de
HRB 10591
,
,
,
content slider

Mobile Brechanlage


Neben der stationären Brechanlage hat Koers ebenfalls einen mobilen Brecher. Hiermit trägt die Koers GmbH ihren Teil zur Nachhaltigkeit im Erd-, Tief- und Straßenbau bei.

Der Brecher verfügt über eine 2-Deck-Siebmaschine mit Förderbändern für die Überkornrückführung und einen Überbandmagnetabscheider. Des Weiteren besitzt der Brecher eine Besprüheinrichtung inkl. Pumpe um die Staubentwicklung so gering wie möglich zu halten. Das gebrochene Material wird direkt gewogen.

Beim Abriss werden Materialien, soweit es möglich ist, voneinander getrennt. Dieser Punkt wird auch hierbei nicht außer Acht gelassen, Eisen zum Beispiel wird direkt entfernt. Falls es gewünscht ist, wird die Qualität des gebrochenen Materials durch unser Qualitätsteam geprüft.

Aufgabematerial:
- Naturgestein
- Bauschutt
- Asphalt
- Beton

Anwendungsgebiete
Vor Ort brechen von Naturgestein, Asphalt, Bauschutt und Beton in unterschiedliche Körnungen.


Merkmale
- hohe Kapazität
- geringe Staubentwicklung
- Kettenfahrgestell für Mobilität vor Ort
- Steuerung per Fernbedienung
- Überbandmagnetabscheider
- Aufgabebunker ca. 8m3
- Vorabsiebung


Die mobile Prallbrechanlage der Koers Bauunternehmen BV

Die mobile Prallbrechanlage im Einsatz